Proktologie

Erkrankungen des Enddarms, wie zum Beispiel juckende Hämorrhoiden, nässende Fisteln oder schmerzhafte Analfissuren sind weit verbreitet.

Diskret und professionell widmen wir uns Ihren Problemen. In den meisten Fällen muss zur Abklärung eine sogenannte Rektoskopie (Enddarmspiegelung) durchgeführt werden. Diese Untersuchung ist nicht schmerzhaft und dauert nur wenige Minuten – eine Betäubung oder Narkose ist hierfür nicht notwendig. Zur Vorbereitung müssen Sie ca. zwei Stunden vor der Rektoskopie lediglich ein sogenanntes Miniklistier durchführen.

Im Einzelnen führen wir folgende Behandlungen durch:

  • Hämorrhoidenverödung
  • Hämorrhoidenligatur (Abbinden der Hämorrhoide mit einem Gummiband)
  • Spalten (ausräumen) von akut schmerzhaften Perianalthrombosen („äussere Hämorrhoiden“)
  • Behandlung von Analfisteln, gegebenenfalls auch durch Operation in örtlicher Betäubung oder Kurznarkose
  • Operative Entfernung störender, schmerzhafter oder tumorverdächtiger Veränderungen des Analbereichs
  • Behandlungen von Hautveränderungen, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit den Dermatologen unserer Ambulanten Klinik.
  • Anfahrt

    Anfahrt

    So finden Sie unsere Praxis in Bremen.
    Lesen Sie mehr >>

  • Sportmedizin

    Sportmedizin

    Unser Leistungsspektrum im Bereich der Sportmedizin. Lesen Sie mehr >>

  • Ästhetische Chirurgie

    Ästhetische Chirurgie

    Unser Leistungsspektrum im Bereich der Ästetischen Chirugie Lesen Sie mehr >>

  • Unfallchirurgie

    Unfallchirurgie

    Unser Praxis-Leistungsspektrum im Bereich Unfallchirurgie. Lesen Sie mehr >>

  • Ambulante Operation

    Ambulante Operationen

    Unser Leistungsspektrum im Bereich der Ambulanten Operationen. Lesen Sie mehr >>